Wie tätige ich eine Terminüberweisung?

Die Terminüberweisung lässt sich über verschiedene Wege durchführen, idealerweise mit Ihrer Banking-App oder Ihrem Online Banking. In den folgenden Abschnitten können Sie die Möglichkeiten der Commerzbank mit Anleitungen finden:

In der Banking-App

  1. Melden Sie sich an, um zu Ihrer Übersicht zu gelangen. 
  2. Klicken Sie auf den Button "Geld überweisen".
  3. Ihr Konto ist vorausgewählt. Geben Sie die Empfängerdaten an.
  4. Sie sehen die Zusammenfassung Ihrer Überweisung. Tippen Sie das Feld "Datum" an und tragen Sie das Ausführungsdatum ein.
  5. Nach Prüfung Ihrer Eingaben tippen Sie auf den Button "Zur Freigabe".
  6. Sie schließen die Überweisung mit einer photoTAN ab.

Im Online Banking

  1. Melden Sie sich an, um zur Überweisungsmaske der Terminüberweisung zu gelangen.
  2. Geben Sie die Empfängerdaten an. Tragen Sie das gewünschte Ausführungsdatum ein.
  3. Nach Prüfung Ihrer Eingaben klicken Sie auf den Button "Weiter".
  4. Schließen Sie die Überweisung mit einer TAN-Eingabe (photoTAN, mobileTAN) ab.

Am Bankautomat

  1. Besuchen Sie eine Filiale Ihrer Wahl. Der Bankautomat bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Überweisung durchzuführen.
  2. Stecken Sie Ihre Girocard in den Bankautomaten und geben Sie Ihre PIN ein, um Zugriff zu erhalten.
  3. Wählen Sie die Option "Überweisen" aus.
  4. Geben Sie die Empfängerdaten und das Ausführungsdatum an.
  5. Sie schließen die Überweisung mit der Eingabe Ihrer Girocard-PIN ab.

Was Sie benötigen - Ihre Checkliste

  • Digital Banking-Zugangsdaten.
  • Aktives TAN-Verfahren.
  • Mobiles Endgerät für Banking-App oder Computer für Online Banking.

Sie nutzen noch kein Digital Banking? Beantragen Sie es in wenigen Schritten.


Weiterführende Informationen

  • Die Terminüberweisung ist bis zu 365 Tage im voraus einstellbar.

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.