Wie kündige ich mein Girokonto?

Bevor Sie sich endgültig dazu entscheiden, Ihr Commerzbank Girokonto zu kündigen, lohnt es sich, unsere Kontomodelle zu vergleichen. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Girokonto im Online Banking wechseln zu können, z. B. zum kostenlosen Modell "Basic" (ab 700,00 EUR monatlichem Mindestgeldeingang). Sollten Sie sich jedoch sicher sein, beachten Sie, dass Kündigungen immer postalisch erfolgen oder in der Filiale eingereicht werden müssen. Eine Kündigung per E-Mail reicht nicht aus und sorgt nur dafür, dass Sie länger warten und im Anschluss trotzdem eine postalische Kündigung einreichen müssen. Die folgenden Informationen müssen im Kündigungsschreiben vorhanden sein, um das Kündigungsverfahren einzuleiten:

Notwendige Informationen zur Kündigung Ihres Commerzbank Girokontos

  • Namen aller Kontoinhaber.
  • Anschrift aller Kontoinhaber.
  • IBAN aller betroffenen Konten.
  • Unterschrift aller Kontoinhaber bzw. gesetzlichen Vertreter des betroffenen Kontos. Bevollmächtige Personen können nicht kündigen.
  • Ggf. Datum, zu dem das Konto gekündigt werden soll.
  • Name des begünstigten Kontoinhabers eines neuen Referenzkontos, die IBAN und den BIC sowie Name des Kreditinstituts angeben (ggf. für Restguthaben und Verrechnungen).

Weiterführende Informationen

  • Reichen Sie Ihre Kündigung ausschließlich per Briefpost als Original ein. Kündigungen per E-Mail werden in jeglicher Form (auch keine eingescannten Versionen des Originals) nicht anerkannt, auch wenn dies auf Commerzbank-fremden Webseiten angeboten wird. Zudem ist es für eine vollständige Kontolöschung zwingend notwendig, dass Sie ein Folgekonto bzw. Verrechnungskonto angeben. 
  • Geben Sie bei dem Kündigungsschreiben alle aktuellen Daten an, d.h. Namen und Anschrift, aber auch Telefonnummer und E-Mail-Adresse, damit wir einen Abgleich durchführen können.
  • Falls Sie alle Informationen zusammen haben, können Sie diese in einem formlosen Kündigungsschreiben an "Commerzbank AG, 60261 Frankfurt am Main" senden.
  • Die Kontoauflösung verursacht keine Kosten für Sie. Lediglich die Zusendung des finalen Kontoauszuges wird Ihnen mit den üblichen Portokosten berechnet. Zur Verrechnung wird entweder Ihr vorhandenes Guthaben oder Ihr neues Konto verwendet.

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.