Wie funktioniert ein Kontowechsel zur Commerzbank?

Ein Kontowechsel zur Commerzbank lässt sich unkompliziert und kostenlos im Online Banking durchführen. Der Kontowechsel darf nur persönlich vom Kontoinhaber durchgeführt werden. Eine dritte Person kann den Wechsel nicht vollziehen. Nach dem Kontowechsel erhalten Sie von Ihrer alten Bank einen Kontoabschluss, den Sie auf Richtigkeit prüfen müssen.

Im Online Banking

  1. Melden Sie sich an, um den Kontowechsel mit einem Klick auf "Jetzt Kontowechsel starten" zu beginnen. 
  2. Geben Sie die Zugangsdaten Ihrer alten Bank ein und bestätigen Sie die AGB.
  3. Prüfen Sie die Übersicht Ihrer Zahlungspartner - ggf. können Sie neue hinzufügen, bestehende korrigieren oder bestimmte Partner ignorieren.
  4. Mit Ihrer Unterschrift geben Sie den Kontowechsel frei - die Unterschrift kann unter anderem mit der Maus erfolgen oder hochgeladen werden.
  5. Ihre ausgewählten Zahlungspartner werden daraufhin in Ihrem Namen über die neue Kontoverbindung benachrichtigt.
  6. Abschließend wird Ihnen ein Kündigungsschreiben für Ihr bisheriges Konto erstellt und Sie erhalten eine Bestätigung in Form eines Kontowechselpakets.

Alternativ: Sofern Sie bei Ihrer bisherigen Bank keinen Online-Zugang hatten, nutzen Sie den Kontowechsel im Web über die Guided Tour.


Weiterführende Informationen

  • Datensicherheit: Alle in der Banking-App eingegebenen Daten bleiben lokal auf Ihrem Gerät. Im Online Banking werden nach dem Kontowechsel alle eingetragenen Daten gelöscht.
  • Die Rechtslage ermöglicht es unserem Kooperationspartner leider nicht, Ihr Konto direkt zu kündigen. Allerdings bereitet unser Partner Ihr Kündigungsschreiben vor, sodass Sie dieses nur noch unterschrieben an Ihre bisherige Bank senden müssen.

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.