Wie entsperre ich meine Kreditkarte?

Eine Entsperrung der Kreditkarte ist möglich, sofern diese durch eine PIN-Fehleingabe gesperrt wurde. Eine selbst gesetzte Sperre kann nicht aufgehoben werden, sondern Sie erhalten postalisch eine neue Kreditkarte und die dazugehörige PIN. Ihre Karte ist mit der neuen PIN sofort einsetzbar.

In der Banking-App

  1. Unterhalb Ihrer Produkte finden Sie das Menü "Was möchten Sie noch tun?". Tippen Sie auf den Button "Karten verwalten".
  2. Selektieren Sie Ihre Kreditkarte und klicken Sie den Button "PIN ändern" an. Geben Sie Ihre Wunsch-PIN zweimal ein.
  3. Bestätigen Sie Ihren Auftrag mit einer photoTAN.

Im Online Banking

  1. Vergeben Sie eine Wunsch-PIN für Ihre Kreditkarte.
  2. Nach Selektion Ihrer Kreditkarte geben Sie zweimal die Wunsch-PIN ein.
  3. Bestätigen Sie Ihren Auftrag mit einer TAN-Eingabe.

In der Filiale

  1. Besuchen Sie eine beliebige Filiale mit Kassen- und Servicebereich.
  2. Ihr Anliegen wird durch einen Berater gelöst.

Was Sie benötigen - Ihre Checkliste

  • Digital Banking-Zugangsdaten.
  • Aktives TAN-Verfahren.

Sie nutzen noch kein Digital Banking? Beantragen Sie es in wenigen Schritten.


Weiterführende Informationen

Beachten Sie Folgendes bei der neuen PIN:

  • Diese muss aus 4 Zahlen bestehen.
  • Darf nicht aus einer Zahlenfolge bestehen (z. B. 1234).
  • Darf nicht aus 4 gleichen Zahlen bestehen (z. B. 1111).

Bei folgenden Karten ist eine PIN-Änderung über unseren Selfservice nicht möglich:

  • myBonus Kreditkarte.
  • BahnCard.
  • FreeCard, ehemalige Ebay-Kreditkarte.
  • TUI Card.
  • GuteREISE Card.
  • ROBINSON Card.
  • TchiboCard.
  • Corporate Cards.

Hinweis: Wenden Sie sich als Inhaber einer Cobranding- oder Corporate-Kreditkarte an die Ihnen bekannten Ansprechpartner der jeweiligen Anbieter.

 

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.