Wie bezahle ich kontaktlos?

Bei kleineren Beträgen können Sie mit Ihrer Girocard oder Kreditkarte der Commerzbank ohne die Eingabe einer PIN oder Unterschrift kontaktlos bezahlen. Dazu müssen Sie die Karte auf die mit dem Kontaktlos-Logo gekennzeichnete Stelle des Lesegeräts bzw. Terminals richten. Der Bezahlvorgang ist innerhalb weniger Sekunden abgeschlossen. Alternativ ist kontaktloses Bezahlen in Kombination mit Ihrer Kreditkarte und einem mobilen Endgerät möglich. Folgende Bezahlverfahren mit mobilen Endgeräten werden von der Commerzbank unterstützt:

Bezahlverfahren mit mobilen Endgeräten

  • Apple Pay.
  • Google Pay.
  • Garmin Pay.
  • Fitbit Pay.
  • SwatchPay.

Weiterführende Informationen

  • Bei Beträgen bis 50,00 EUR ist in der Regel keine PIN-Eingabe oder Unterschrift nötig. Aktuell wird eine schrittweise Anhebung von ehemals 25,00 EUR auf 50,00 EUR umgesetzt. Für Nutzer von Apple Pay und Google Pay reicht bei höheren Beträgen auch die Bestätigung per Face ID, Touch ID oder Geräte-PIN aus.
  • Auf unseren Karten erkennen Sie am Wellensymbol, dass "Kontaktloses Bezahlen" unterstützt wird. Alle neu versendeten Karten besitzen diese Funktion automatisch. Falls Sie eine ältere Girocard oder Kreditkarte haben und sich die Kontaktlos-Funktion vor Ablauf der Gültigkeit wünschen, nehmen Sie Kontakt mit einem Mitarbeiter in Ihrer Filiale oder mit dem Kundencenter auf. 
  • Die Technik des kontaktlosen Bezahlens wird NFC (Near Field Communication) genannt und ist auch als Mobile Payment oder Mobiles Bezahlen bekannt. 
  • Das kontaktlose Bezahlen ist mit den gleichen hohen Sicherheitsstandards wie beim herkömmlichen Bezahlen mit der Karte ausgestattet. Informieren Sie sich über die Sicherheit des mobilen Bezahlens

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.