Wie begleiche ich eine Kontopfändung?

Falls Ihr Konto gepfändet wurde, ist dies höchstwahrscheinlich durch einen Gläubiger veranlasst worden, dem Sie Geld schulden. Als Schuldner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kontopfändung in Ihrem Online Banking zu begleichen. Alternativ können Sie die Pfändung Ihres Kontos mit einem Berater in Ihrer nächstgelegenen Filiale besprechen.

Im Online Banking

  1. Melden Sie sich an, um zum Zahlungsauftrag von Kontopfändungen zu gelangen.
  2. Prüfen Sie im Formular Ihre Kundennummer und ob Sie eine Gesamt- oder Teilzahlung vornehmen möchten.
  3. Bestätigen Sie, dass die Commerzbank den Auftrag übernehmen soll und wählen Sie das Belastungskonto aus.
  4. Geben Sie Ihren Auftrag mit einer TAN frei. Die Bearbeitung nimmt einige Tage in Anspruch.

In der Filiale

  1. Besuchen Sie eine Filiale mit Kassen- und Servicebereich innerhalb der Öffnungszeiten.
  2. Ihr Anliegen wird durch einen Berater gelöst.

Was Sie benötigen - Ihre Checkliste

  • Digital Banking-Zugangsdaten.
  • Aktives TAN-Verfahren.

Sie erledigen Ihre Bankangelegenheiten noch nicht online? Beantragen Sie Ihr Online Banking in wenigen Schritten. 

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.