Wie aktiviere ich die Virtual Debit Card für Google Pay?

Die Debit Mastercard als virtuelle Version (Virtual Debit Card) lässt sich in Verbindung mit Android für Google Pay beantragen und aktivieren. Befolgen Sie die beiden unten stehenden Abschnitte, um die Karte sowohl in der Banking-App als auch in der Google Wallet freizuschalten. 

In der Banking-App - Schritt 1

  1. Wählen Sie nach der Anmeldung auf der Übersichtsseite Ihr Profil aus.
  2. Klicken Sie auf den Bereich "Meine Karten". 
  3. Ziehen Sie die Ihre Karten nach links und wählen Sie die Girocard aus, mit der Sie Google Pay zwecks der Virtual Debit Card verknüpfen möchten.
  4. Klicken Sie im Bereich "Referenzkonto" auf Ihr Konto, welches mit der Virtual Debit Card verknüpft werden soll.
  5. Die Detailansicht Ihres Girokontos öffnet sich. Wählen Sie bei "Aktionen" den Button "Google Pay mit diesem Konto nutzen".
  6. Klicken Sie auf "Jetzt beantragen".
  7. Speichern Sie die Nutzungsbedingungen ab und stimmen Sie ihnen mit Tippen auf "Weiter" zu.
  8. Geben Sie den Vorgang mit einer photoTAN frei. Befolgen Sie den nächsten Abschnitt für die Freischaltung in der Google Pay App.

In der Google Pay App - Schritt 2

  1. Nach der TAN-Freigabe beginnt Schritt 2, indem Sie auf "Zu G Pay hinzufügen" im neuen Fenster klicken.
  2. Geben Sie das Hinzufügen zu Google Pay mit einer photoTAN frei.
  3. Sie werden zu Google Pay weitergeleitet. Bestätigen Sie die Nutzung der Virtual Debit Card mit Tippen auf "Continue".
  4. Sie erhalten eine Bestätigung, dass Google Pay aktiviert wurde.

Hinweis: Ihre Virtual Debit Card ist sofort aktiv und nutzbar.


Weiterführende Informationen

  • Es sind bis zu zwei Virtual Debit Cards pro IBAN möglich, womit sich diese auch für Gemeinschaftskonten nutzen lassen.
  • Die Virtual Debit Card verfügt über keine Kartenprüfnummer (CVC).

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.