Wie ändere oder lösche ich eine Order / Zeichnung?

Um eine angezeigte Order / Zeichnung zu ändern oder zu löschen, klicken Sie in Ihrem Orderbuch auf das Stift-Symbol für Änderung bzw. das Papierkorb-Symbol für Löschung. Falls diese nicht mehr aktiv sind, ist eine Änderung bzw. Streichung nicht möglich. Dies kann unterschiedliche Gründe haben, z. B. eine noch nicht vollständig verarbeitete Änderung / Streichung.

Beachten Sie dabei die folgenden Punkte:

  • Es kann jeweils nur eine Order / Zeichnung geändert oder gelöscht werden. Wenn Sie mehrere Orders oder Zeichnungen ändern oder löschen möchten, rufen Sie die Aufträge nacheinander auf.
  • Es können nur offene Aufträge und hierbei nur noch offene Stückzahlen / Nominale von teilausgeführten Aufträgen geändert oder gelöscht werden. 
  • Bei Neuemissionen ist nur das Limit änderbar. Möchten Sie die gezeichneten Stückzahlen / Nominale ändern, löschen Sie Ihre Zeichnung und erfassen Sie diese anschließend neu. Festpreisemissionen sind daher generell nicht änderbar, sondern können nur gelöscht werden.
  • Bei einer Order ist nur das Limit, die Gültigkeit und der Ordertyp änderbar.
  • Orderänderungen / -löschungen sind in der Regel bestätigungspflichtig. Das bedeutet, die Börse muss bestätigen, dass die Änderung / Löschung noch berücksichtigt werden kann. Diese Bestätigungen können bei Änderungen / Löschungen, die nach Börsenschluss erfasst werden, bis zum nächsten Tag dauern. Wenn eine bestätigungspflichtige Änderung vorliegt, kann die Order bis zur Bestätigung weder geändert noch gelöscht werden.
  • Verkaufsaufträge für Bestände aus Neuemissionen können erst nach Einbuchung der Stücke in Ihr Depot erfasst werden. Den Status Ihrer Zeichnung können Sie im Orderbuch erkennen.

Ist diese Information hilfreich?