Wie ändere ich einen Dauerauftrag?

Die Änderung eines Dauerauftrags führen Sie am schnellsten in Ihrer Banking-App oder in Ihrem Online Banking durch. Sie haben die Möglichkeit, den Empfängernamen, die IBAN, den Betrag, den Verwendungszweck und den letzten Ausführungstermin zu ändern.

In der Banking-App

  1. Melden Sie sich in Ihrer Banking-App an.
  2. Tippen Sie in Ihrer "Übersicht" auf das Konto, von welchem Daueraufträge abgehen.
  3. Tippen Sie in der oberen Navigation auf den Reiter "Daueraufträge".
  4. Ihre aktuell ausgeführten Daueraufträge erscheinen.
  5. Tippen Sie den Dauerauftrag an, welchen Sie bearbeiten möchten.
  6. Wischen Sie bis zum Punkt "Ändern".
  7. Tippen Sie in das jeweilige Feld, in welchem Sie etwas ändern möchten, z.B. Betrag, Zyklus oder Verwendungszweck.
  8. Geben Sie Ihre Änderungen mit einer photoTAN frei.

Hinweis: Sie können zudem jederzeit Ihren Dauerauftrag in der Banking-App löschen.

Im Online Banking

  1. Melden Sie sich an, um auf die Seite "Daueraufträge" zu gelangen.
  2. Wählen Sie hinter dem zu ändernden Dauerauftrag den Button "Aktionen" aus.
  3. Nach Auswahl der Funktion "Ändern" passen Sie den Dauerauftrag an. 
  4. Schließen Sie den Auftrag mit einer TAN-Eingabe ab.

Am Bankautomat

  1. Besuchen Sie einen Selbstbedienungsbereich (SB-Bereich) in einer Filiale Ihrer Wahl.
  2. Nutzen Sie den Bankautomaten in Kombination mit Ihrer Girocard, um einen Dauerauftrag zu ändern.
  3. Wählen Sie die Option "Dauerauftrag ändern" aus.
  4. Sie schließen den Auftrag mit der Eingabe Ihrer Girocard-PIN ab.

Weiterführende Informationen

  • Der Ausführungstag kann maximal der 30. eines Monats sein.
  • Änderungen benötigen mindestens einen Bankarbeitstag Vorlauf.

Ist diese Information hilfreich?