Welche Bedeutung hat der Einstandskurs in meinem Depot?

Der Einstandskurs definiert den Kaufkurs unter Berücksichtigung von Kaufspesen und Stückzinsen. Dabei werden nur die Bestände miteinbezogen, die bis zum Bewertungsstichtag im Depot vorhanden sind. Falls Sie bereits Positionen verkauft haben, fließen diese nicht mit in die Berechnung ein (gemäß der FiFo-Methode). Die Darstellung des Einstandskurses erfolgt in der Regel in derselben Währung, die beim Erwerb des ersten Bestandes der Position verwendet wurde. 


Weiterführende Informationen

  • Falls eine Bezugsrechtstrennung vorliegt, wird ein Bezugsrechtsabschlag vorgenommen. 

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.