Was muss ich bei der Abschaltung von iTAN beachten?

Bis zum 13.09.2019 mussten EU-weit alle Banken das iTAN-Verfahren abgeschaltet haben. Grund dafür ist die zweite europäische Zahlungsdienstrichtlinie (PSD2). Diese stellt erhöhte Sicherheitsansprüche an Zahlungen im Internet. Kunden müssen in Zukunft bei jeder Transaktion die Möglichkeit haben, Ihren Auftrag vor Freigabe über eine dritte Stelle (Software oder Gerät) zu kontrollieren. Wir bieten Ihnen dafür das photoTAN-Verfahren und mobileTAN-Verfahren an.

Sofern Sie einen photoTAN-Aktivierungsbrief erhalten haben, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie 60 Tage Zeit haben, das photoTAN-Verfahren zu aktivieren. Es gibt keine Möglichkeit mehr, einen iTAN-Brief zu bestellen.

Hinweis: Das iTAN-Verfahren ist mit Aktivierung des photoTAN-Verfahrens deaktiviert. Eine parallele Nutzung beider TAN-Verfahren ist nicht möglich.

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.