Was ist ein Unterkonto?

Ein Unterkonto wird in der Regel in Kombination mit Ihrem Hauptkonto geführt. Das Hauptkonto stellt Ihr Girokonto der Commerzbank dar. Die Verwendung von Unterkonten ist beispielsweise für die Bildung von Rücklagen interessant, da Sie auf diesem Weg Ihr Vermögen besser planen und aufteilen können. Das TagesgeldKonto stellt ein Beispiel für ein Unterkonto dar.

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.