Was ist ein Dauerauftrag?

Ein Dauerauftrag ist eine regelmäßige Überweisung eines festen Geldbetrags von Ihrem Konto auf ein bestimmtes Empfängerkonto. Nach einmaliger Einrichtung erfolgt die Überweisung von Ihrem Girokonto (Auftraggeberkonto) immer automatisch zu einem festen Termin auf das Konto des Empfängers. Daueraufträge werden z. B. häufig verwendet, um Miete, Rundfunkgebühren oder Versicherungsbeiträge regelmäßig zu überweisen. Sie können auch regelmäßige Sparbeträge auf ein Tagesgeld- oder Sparkonto via Dauerauftrag überweisen. Wir bieten zudem in der Dauerauftragsübersicht eine Auflistung Ihrer aktiven Daueraufträge.

Funktionen in der Dauerauftragsübersicht

  • Empfänger: Der Name des Empfängers des Dauerauftrags mit zugehöriger IBAN.
  • Nächste Ausführung: Das Datum des nächsten Ausführungstermins.
  • Zyklus: Das zeitliche Intervall für die Ausführung des Dauerauftrags.
  • Betrag: Der Betrag, den Sie regelmäßig überweisen wollen.
  • Aktionen: Pfade zum Ändern, Unterbrechen und Löschen für jeden Dauerauftrag zum nächsten Ausführungstermin.
  • Verwendungszweck: Freiwillige Eingabe zu Zahlungsdetails.
  • Letzte Ausführung: Befristung des Dauerauftrags zum gewählten Datum. Danach wird der Dauerauftrag gelöscht.

Weiterführende Informationen

  • Sie können einen Dauerauftrag einrichten, indem Sie im Online Banking oder in der Banking-App die entsprechenden Schritte befolgen. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, Ihren Dauerauftrag ändern zu können.
  • Aktionen zu Ihrem Dauerauftrag können nach einer abgeschlossenen Ausführung wieder durchgeführt werden.
  • Der Button "Weiter" ist erst klickbar, sobald Sie alle Pflichtfelder ausgefüllt haben.

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.