Wann tritt ein Sicherheitsfall auf?

Folgende Handlungsweisen gelten als Warnzeichen für eine Gefährdung Ihrer Sicherheit und lassen sich als Sicherheitsfall einstufen:

  • Sie haben einen Anhang / einen Link in einer verdächtigen E-Mail geöffnet.
  • Eine TAN-Eingabe in E-Mails.
  • Ihre Zugangsdaten befinden sich in Händen Dritter.
  • Sie wurden von einem vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiter, Bankmitarbeiter oder ähnlichem angerufen und haben diesem Zugriff auf Ihren Computer gewährt.

Hinweis: Nehmen Sie mit uns in den oben genannten Fällen umgehend Kontakt auf. Sie erreichen uns unter den Rufnummern 069 5 8000 8000 (Privatkunden) oder 069 5 8000 9000 (Unternehmerkunden). Erreichbar rund um die Uhr: 24 Stunden - 7 Tage - weltweit. 


Weiterführende Informationen

Ist diese Information hilfreich?

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.