Online Banking-PIN falsch eingegeben - Was tun?

Sollten Sie Ihre PIN bei der Anmeldung für das Online Banking dreimal falsch eingegeben haben, müssen Sie diese zurücksetzen lassen, bevor Sie sich ein weiteres Mal anmelden können.

Am Telefon

  1. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wählen Sie als Privatkunde die Nummer 069 5 8000 8000 oder als Unternehmerkunde die Nummer 069 5 8000 9000. Sie erreichen uns rund um die Uhr: 24 Stunden - 7 Tage - weltweit. 
  2. Ein Mitarbeiter setzt die PIN für Sie zurück.
  3. Sie haben im Anschluss daran einen Versuch, die PIN erneut richtig einzugeben.
  4. Gelingt dies nicht, bestellt der Mitarbeiter eine neue PIN für Sie.
  5. Wir senden Ihnen die neue PIN innerhalb weniger Tage postalisch zu.

Hinweis: Halten Sie bei einem Anruf Ihre IBAN, Teilnehmernummer und Ihre persönlichen Angaben bereit.


Weiterführende Informationen

  • Im Zuge Ihrer Anmeldung zum Online Banking wurde Ihnen Ihre PIN per Post zugesandt.
  • Bei einer Online-Kontoeröffnung können Sie sich Ihre PIN selbst vergeben. In diesem Fall wird Ihnen die PIN nach der Antragsstellung nicht zusätzlich postalisch zugesandt.
  • Ihr neue bestellte PIN ist 8-stellig.

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.