Kostenloses Girokonto: Wieso muss ich Gebühren zahlen?

Bei der Nutzung Ihres kostenlosen Girokontos "Basic" gibt es einige Bedingungen, die Sie beachten müssen, damit keine Gebühren anfallen. 

Bedingungen für die kostenlose Nutzung

  • Überweisungseingang von mindestens 700,00 EUR pro Monat (z. B. Gehalt oder Rentenzahlung).
  • Es gelten keine Umbuchungen als Eingang.
  • Beachten Sie, dass ein verspäteter Überweisungseingang nicht verarbeitet werden kann. Erfolgt also eine Überweisung für April erst im Mai, fallen die Kontoführungsgebühren in Höhe von 9,90 EUR an.

Weiterführende Informationen

  • Falls Sie kein elektronisches Postfach haben und Ihre Kontoauszüge nicht rechtzeitig papierhaft am Bankautomaten drucken, können Portokosten entstehen, da Ihnen die Auszüge zugesendet werden müssen.
  • Sollten Sie mobileTAN als TAN-Verfahren nutzen, fallen ebenfalls Kosten pro gesendeter TAN-SMS in Höhe von 12 Cent an.

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.