Kostenloses Girokonto: Wieso muss ich Gebühren zahlen?

Bei der Nutzung Ihres kostenlosen Girokontos "Basic" gibt es einige Bedingungen, die Sie beachten müssen, damit keine Gebühren anfallen.

Bedingungen für die kostenlose Nutzung

  • Überweisungseingang von mindestens 700,00 EUR pro Monat (z. B. Gehalt oder Rentenzahlung).
  • Es gelten keine Umbuchungen als Eingang.
  • Beachten Sie, dass ein verspäteter Überweisungseingang nicht verarbeitet werden kann. Erfolgt also eine Überweisung für April erst im Mai, fallen die Kontoführungsgebühren in Höhe von 9,90 EUR an.

Weiterführende Informationen

  • Falls Sie kein elektronisches Postfach haben und Ihre Kontoauszüge nicht rechtzeitig papierhaft am Bankautomaten drucken, können Portokosten entstehen, da Ihnen die Auszüge zugesendet werden müssen.
  • Sollten Sie mobileTAN als TAN-Verfahren nutzen, fallen ebenfalls Kosten pro gesendeter TAN-SMS in Höhe von 12 Cent an. 

Ist diese Information hilfreich?