Kontoführung im HBCI: Wie erhalte ich meine Kontoauszüge?

Sobald Sie das elektronische Postfach im Online Banking aktivieren, werden Ihnen die Kontoauszüge dort bereitgestellt. Das elektronische Postfach und dessen Aktivierung steht in keinem Zusammenhang mit der HBCI-Aktivierung. Die elektronischen Kontoauszüge werden im PDF-Format einmal monatlich zur Verfügung gestellt. Sobald Sie die Umstellung Ihres Kontos auf die Nutzung des elektronischen Postfachs aktiviert haben, wird die Abrufmöglichkeit Ihrer Dokumente im Posteingang auch für unser FinTS / HBCI freigeschaltet. Sie erhalten sowohl in unserem Portal als auch über FinTS / HBCI identische Dokumente. Hierzu melden Sie sich mit Ihren Online Banking-Zugangsdaten an und stellen Ihre Konten im Menüpunkt "Mein Postfach" auf den elektronischen Versand um.

Folgende Kontoarten unterstützen wir im HBCI-Verfahren:

  • Zahlungsverkehrskonten.
  • Kreditkartenkonten.
  • Topzinskonten.
  • Tagesgeldkonten.
  • Wertpapiergeldkonten.
  • Sparkonten.

Weiterführende Informationen

  • Um Ihre elektronischen Kontoauszüge abrufen zu können, müssen Sie die entsprechende Einstellung in der genutzten HBCI-Software vornehmen. Beachten Sie hierbei, dass der HBCI-Standard HBCI / FinTS 3.0 in der Software hinterlegt sein muss.

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.