Ist meine HBCI-Chipkarte PSD2-fähig?

Die aktuellen HBCI-Chipkarten mit dem silbernen Chip (im Vertrieb seit Sommer 2015), inklusive dem Betriebssystem SECCOS 6, entsprechen den Standardanforderungen für PSD2.

  • HBCI-Chipkarte mit SECCOS 5 und älter (Auslieferung bis Frühjahr 2010) : Ihre Chipkarte ist leider nicht mehr für die neuen Sicherheitsstandards geeignet.
  • HBCI-Chipkarte mit goldenem Chip SECCOS 5 (Auslieferung ab Mitte 2010 bis ca. Frühjahr 2015) : Ihre Chipkarte ist leider nicht mehr für die neuen Sicherheitsstandards geeignet.
  • HBCI-Chipkarte der ehemaligen Dresdner Bank SECCOS 5 (Auslieferung bis Anfang 2010) : Ihre Chipkarte ist leider nicht mehr für die neuen Sicherheitsstandards geeignet.
  • HBCI-Chipkarte mit silbernem Chip SECCOS 6 (Auslieferung ab Sommer 2015) : Ihre Chipkarte ist bereits für die neuen Sicherheitsstandards geeignet.
  • GPP Signatur-Chipkarte mit goldenem Chip SECCOS 5 (Auslieferung bis Anfang 2010): Ihre Chipkarte ist leider nicht mehr für die neuen Sicherheitsstandards geeignet.
  • Signatur-Chipkarte mit silbernem Chip SECCOS 6 / 7 (Auslieferung ab Sommer 2010) : Ihre Chipkarte ist bereits für die neuen Sicherheitsstandards geeignet.

Haben Sie die passende Lösung noch nicht gefunden? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.