Ich habe meine Karte verloren - wie sperre ich meine Girocard?

Falls Sie Ihre Bankkarte sperren möchten, können Sie dies im Online Banking oder am Telefon erledigen. Zu Ihrem eigenen Schutz sollten Sie die Sperrung unverzüglich vornehmen, falls Sie Ihre Bankkarte verloren haben oder diese gestohlen wurde.

Im Web

  1. Melden Sie sich an, um zu Ihrer Finanzübersicht zu gelangen.
  2. Sie sehen eine Übersicht Ihrer Konten mit den zugehörigen Karten.
  3. Wählen Sie das gewünschte Konto aus.
  4. Klicken Sie bei der gewünschten Girocard auf den Button "Karte verwalten".
  5. Klicken Sie auf "Karte sperren".
  6. Es öffnet sich ein Fenster. Bestätigen Sie die Sperrung mit "Jetzt sperren".

Hinweis: Die Sperrung ist sofort aktiv. Eine TAN-Eingabe ist für die Sperrung nicht notwendig. Sie können Ihre Girocard jederzeit wieder entsperren.

Am Telefon

  1. Nehmen Sie telefonischen Kontakt auf. Sie erreichen die Sperrhotline unter der Rufnummer 0180 5 021 021. Die Gebühren betragen 14 Cent / Minute aus dem deutschen Festnetz und der Mobilfunkhöchstpreis liegt bei 42 Cent / Minute. Erreichbar rund um die Uhr: 24 Stunden - 7 Tage - weltweit.
  2. Ihr Anliegen wird durch einen Mitarbeiter gelöst. Auf Wunsch nimmt der Mitarbeiter die Bestellung einer Ersatzkarte entgegen.

Hinweis: Sie können Ihre Girocard jederzeit wieder entsperren. Sollten Sie nicht mehr im Besitz Ihrer Girocard sein, sperren Sie diese umgehend. Im Falle eines Diebstahls erstatten Sie bei der Polizei eine Verlustanzeige.


Was Sie benötigen - Ihre Checkliste

  • Digital Banking-Zugangsdaten.
  • Optional: Ihre persönlichen Angaben, idealerweise Ihre IBAN.

Sie nutzen noch kein Digital Banking? Beantragen Sie es in wenigen Schritten. Alternativ: Die Sperrung Ihrer Girocard ist in jeder Filiale während der Öffnungszeiten möglich.

Haben Sie die passende Lösung hier noch nicht gefunden? Wir helfen Ihnen persönlich weiter.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.